Herzlich Willkommen auf der Webseite unserers Familienunternehmens!

Indigo-Trekking: Was ist das?
Wir bieten Reiseerlebnisse aller Art in Marokko an:

-    Ökotourismus und Tourismus nahe an der lokalen Bevölkerung
-    Diverse Reiseaktivitäten im Bereich Kunst und Kultur
-    Sporttourismus sowie Events und Camps
-    Individuelle Reisen für Familien & Firmen (auf Anfrage)

Zudem führen wir in Thun einen orientalisch-okzidentalischen Gastrobetrieb www.indigo-restaurant.ch

Bedeutung von Indigo

Indigo ist die Farbe der ”Hommes Bleus“, dem Stamm des blauen Volkes. Das Volk ist heutzutage vor allem in Mali angesiedelt und es nennt sich selbst „Tuareg“.

Die Farbe Indigo wird schon seit der Antike genutzt. Der Name „Indigo“ hat seinen Ursprung in der vorwiegend aus Indien stammenden Pflanze. Aus dem Pflanzensud wird eine  lehmartige Masse gewonnen, welche erst durch Oxidation an der Luft tiefblaue Farbeigenschaften aufweist. Um sich auf Karawanen vor den Malaria-Mücken zu schützen, rieben die Menschen früher ihre Haut mit dieser Substanz ein. Der Farbton bewirkt, dass die Mücken Distanzen schlecht einschätzen können. Er macht es für sie schwierig, auf der eingefärbten Haut der Menschen zu landen. Auch die Farbe selbst ist über Handelswege von Asien, über den fernen Osten ins alte Ägypten nach Nordafrika und Europa transportiert worden. In der Region Nordafrikas nennt man die Farbe Indigo auch „Nila“. 

 

 

 

Am 3.10.2020 fährt er endlich wieder - der "Train du désert" der historische Zug aus der Kolonialzeit...

 

 

 

2006 fuhr er nach einem langen Unterbruch zum ersten Mal wieder von Oujda nach Bouarfa, der „Train du Désert“. Mein Grossvater hat während der Kolonialzeit der Franzosen beim Bau dieser Strecke für die SNCF mitgearbeitet. Die Bahnstrecke verläuft entlang der marokkanisch-algerischen Grenze und gehört zum Bahnnetz, welches ursprünglich bis in den Niger führen sollte. Die Zugfahrt ist ein Ereignis, damals wie heute. Man drehte unter anderem auch Filmszenen für den Film „Spectre“ mit James Bond. Internationale Filmteams fuhren die Strecke, filmten sie und so können heute Interessierte im Internet Szenen anschauen und die Reise im Vorgeschmack geniessen. Die Strecke wird nur auf Anfrage und extra für uns betrieben. So ist es eine Seltenheit, diese Strecke mit der Bahn bereisen zu können. Jedes Mal wenn heute der Zug wieder von Oujda Richtung Bouarfa abfährt, feiert daher die Crew des Zuges begeistert mit.

Es erwarten Sie auf dieser Tagesreise-siehe Angebote:

 

Kontakt und Preisangabe: info@indigo.trekking.ch oder 076 419 58 82

 

Reisen Frühling 2020

Von Januar bis April führen wir wieder mehrere Reisen in Marokko durch. Die Zeit ist besonders geeignet für Wanderungen, längere Trekkings aber auch Städtereisen. Im Januar blühen in Marokko bereits die ersten Mandelbäume, im Februar kann man lokale Erdbeeren naschen und auch sonst hat Marokko in dieser Jahreszeit besonders viel zu bieten. Die Reisen im Januar/Februar und April 2020 sind noch nicht ausverkauft. (Eine zusätzliche Reise führen wir im September/Oktober durch)

Unsere Reisegruppen variieren zwischen 5 bis 8 Teilnehmenden. Gerne stellen wir Ihnen auch Ihre ganz persönliche Reise zusammen und begleiten Sie dabei an wunderschöne Orte in diesem facettenreichen Land.

info@indigo-trekking.ch

 

Bei genügend Anmeldungen werden wir in den nächsten Jahren Reisen mit dem "Train du Desert" durchführen können.

Essen und Kultur im Indigo

Reiserückblicke

Wir erkundeten die ruhige Steinwüste, das Atlas-Gebirge und die marokkanische Sahara, besuchten Nomaden und wunderschöne Bergdörfer, assen gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung eine Tajine oder ein Couscous, sahen Mandel- und Olivenbäume und vieles mehr.  Zudem waren wir in Ouarzazate neben den bekannten Filmstudios auch beim weltgrössten Solarprojekt. Nach dem Kameltrekking und der Übernachtung in der Sandwüste reisten wir gemeinsam weiter an die Atlantikküste und schlenderten durch die Städte Essauira und Marrakech.

Erleben auch Sie eine unvergessliche Reise über den hohen Atlas, geniessen Sie die Wanderungen durch Flussoasen sowie Steinwüsten und verbringen Sie im Land des traumhaften Sonnenunterganges, in Marokko, einzigartige Momente an der Atlantikküste, bei Berberfamilien und besuchen Sie traditionelle Märkte.

Infos und Programm unter: ausgeschriebene Reisen, Kunst&Kultur

Marokko im Frühling

Wir waren zu Fuss und mit dem Maultier unterwegs im Atlas-Gebirge

Danach ging es noch einige Tage ans Meer...

Wir besuchten auf unserer Reise die wunderschönen Städte Ouarzazate, Essauira und Marrakech und badeten im Atlantik zwischen Agadir und Essauira.

 

Melden Sie sich bei Interesse unter: info@indigo-restaurant.ch

Marokko im Herbst

Marokko im Oktober

Erleben auch Sie eine unvergessliche Reise von der Atlatikküste über den hohen Atlas, durch Flussoasen sowie Stein- und Sandwüsten. Verbringen Sie im Land des traumhaften Sonnenunterganges, in Marokko, einzigartige Momente in der Wüste, bei Berberfamilien und besuchen Sie traditionelle Märkte.
Indigo Trekking Thun (www.indigo-restaurant.ch, 079 823 09 95)

Zauberhaftes Marokko

Mit Indigo-Trekking auf unterschiedliche Arten Marokko bereisen

Geführte Reise ab Thun

Schmucke Städte, bunte Märkte, stattliche Berge, grüne Täler und die weite Wüste - das ist Marokko. Unsere Gäste konnten dieses zauberhafte Land auf einer Reise unter kundiger Führung kennenlernen. In Thun bestiegen sie einen komfortablen Car, fuhren nach Barcelona und von dort aus mit der Fähre nach Tanger. Sie übernachteten in ausgewählten Hotels, ritten mit Kamelen durch die Wüste, erlebten traumhafte Sonnenuntergänge und besuchten orientalische Märkte.

Fernweh bekommen? Dann melden Sie sich bei uns!
Indigo Trekking Thun (www.indigo-trekking.ch, 079 823 09 95)

Galerie